logo for printview

Stromtankstelle am Doktorsee: Stadtwerke Rinteln eröffnen Ladestation für E-Autos und E-Bikes

Doktorsee-Besucher können ihre elektrobetriebenen Autos und E-Bikes ab sofort an den neuen Ladestationen mit Strom betanken. Die Stadtwerke Rinteln haben in Zusammenarbeit mit der Doktorsee GmbH jetzt zwei Stationen errichtet und in Betrieb genommen. Dazu mussten für die E-Auto-Ladesäule 50 Meter Starkstromkabel auf dem Doktorsee-Gelände verlegt werden. Das Laden erfolgt, wie bei jeder E-Auto-Ladesäule der Stadtwerke Rinteln, zur Zeit noch kostenlos und authentifizierungsfrei, erklärt Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Peterson. Im Laufe des Jahres soll ein Abrechnungssystem eingeführt werden.

Die E-Bike-Akkuladestation besitzt vier Schließfächer mit jeweils zwei Steckdosen für E-Bike-Akkus sowie einen USB-Adapter um gängige Mobiltelefone, Kameras und weitere Geräte aufzuladen. Jedes Schließfach verfügt über ein Pfandschloss, wie man es auch in Schwimmbädern kennt: Münze einwerfen, Fach abschließen und das Geld beim Öffnen wieder zurück erhalten. Das Aufladen hier erfolgt kostenlos. Da es verschiedene Stecker und Akkusysteme bei E-Bikes gibt, müssen die Ladegeräte hierfür selbst mitgebracht werden. An den Fahrradbügeln können die E-Bikes während des Ladevorgangs sicher angeschlossen werden. Zwei identische Stationen sind bereits im vergangenen Jahr in Rehren und Rolfshagen aufgestellt worden.

Die E-Bike-Akkuladestation besitzt vier Schließfächer mit jeweils zwei Steckdosen für E-Bike-Akkus sowie einen USB-Adapter um gängige Mobiltelefone, Kameras und weitere Geräte aufzuladen. Jedes Schließfach verfügt über ein Pfandschloss, wie man es auch in Schwimmbädern kennt: Münze einwerfen, Fach abschließen und das Geld beim Öffnen wieder zurück erhalten. Das Aufladen hier erfolgt kostenlos. Da es verschiedene Stecker und Akkusysteme bei E-Bikes gibt, müssen die Ladegeräte hierfür selbst mitgebracht werden. An den Fahrradbügeln können die E-Bikes während des Ladevorgangs sicher angeschlossen werden. Zwei identische Stationen sind bereits im vergangenen Jahr in Rehren und Rolfshagen aufgestellt worden.

Mit der neuen E-Auto-Ladesäule haben die Stadtwerke jetzt insgesamt neun „Stromtankstellen“ in der Region installiert. Diese befinden sich an folgenden Orten in Rinteln: Doktorsee, Stükenstraße 2, Klosterstraße 20, Parkplatz Wallstraße, Parkplatz am Weseranger, Bahnhofsweg 6. Weitere Stationen sind in Steinbergen (am Hallenbad, auf Anregung des Ortsrates), Rehren (Rehrener Str. 8) sowie in Rolfshagen in der Kirchstraße 1.

Für die E-Auto-Besitzer im Kundenkreis stellen die Stadtwerke Rinteln übrigens eine Ladebox für den Hausgebrauch leihweise kostenlos zur Verfügung.

© Rinteln aktuell, 30.05.2018

« zurück zur Übersicht