logo for printview

Engpass durch Arbeiten an Wasserleitung

Stadtwerke-Baustelle auf der Berliner Straße/ Heute neues Pflaster

Ohne große Beeinträchtigung konnten Autos und Lastwagen in den vergangenen beiden Tagen eine Engstelle auf der Berliner Straße passieren. In Höhe des Hofladens verlegten die Stadtwerke eine Wasserleitung. Das Baggerunternehmen Loose legte dazu im Gehweg die Versorgungsleitungen frei. Die vermutete Wasserleitung verlief allerdings im Bogen unter der Fahrbahn. Für die Versorgung eines Hauses mit Trinkwasser wurde am Dienstag eine neue Leitung verlegt.

Am Vormittag konnten die Monteure der Gas- und Wasserabteilung der Stadtwerke das Wasserrohr verbinden. Anschließend konnte der Arbeitsraum wieder verfüllt und verdichtet werden. Der Gehweg wird wahrscheinlich am Mittwoch neu gepflastert. Dann verschwinden die rot-weißen Baken wieder.

© Schaumburger Zeitung, 17.01.2018

« zurück zur Übersicht