logo for printview

Das Coronavirus

Stadtwerke Rinteln GmbH gibt die niedrigere Mehrwertsteuer für Strom, Erdgas, Wärme und Trinkwasser weiter.
Kunden werden ab 1. Juli in vollem Umfang von der Senkung profitieren.

Die Stadtwerke Rinteln geben die Mehrwertsteuersenkung der Bundesregierung ab 1. Juli 2020 in vollem Umfang an ihre Kunden weiter. „Wer Strom, Erdgas, Wärme oder Trinkwasser von uns bezieht, zahlt damit im zweiten Halbjahr 2020 nur 16 statt 19 und 5 statt 7 Prozent Mehrwertsteuer auf Grund- und Verbrauchspreise“, bestätigt Stadtwerke Geschäftsführer Jürgen Peterson. 

Die Stadtwerke Rinteln stellen sicher, dass dieser Vorteil auf die Energie- und Trinkwasserlieferung angerechnet wird.  Die weitere Abwicklung ist für die Kunden gewohnt einfach. Die Zählerstände zum Stichtag 30. Juni 2020 werden mittels der Abrechnungssoftware verbrauchsgewichtet errechnet und automatisch auf der nächsten Jahresrechnung berücksichtigt und ausgewiesen. Der monatliche Abschlag ändert sich für die Haushalte nicht. Eventuell zu viel gezahlte Beträge werden mit der kommenden Jahresrechnung verrechnet und erstattet. Es ist nicht erforderlich, sich bei den Stadtwerken zu melden.

Wer dennoch möchte, kann die Zählerstände (Strom, Erdgas und Trinkwasser) zum 30. Juni 2020 auch bis spätestens 6. Juli 2020 idealerweise per E-Mail an info@stadtwerke-rinteln.de mitteilen. Für weitere Auskünfte, oder bei Fragen, sind die Mitarbeiter der Stadtwerke unter 05751 7000 gerne für Sie da.

 

Wichtige Informationen über Erreichbarkeit und Anpassung von Vorauszahlungen

 

Ab Montag, 27.04.2020, sind die Stadtwerke Rinteln wieder für die Kundinnen und Kunden geöffnet.

 

Die Stadtwerke bitten darum, in den ersten Tagen nur in dringenden Fällen das Kundencenter aufzusuchen. Darüber hinaus empfiehlt es sich, Besuchstermine in die Zeit von 08:00 bis 12:00 Uhr zu legen oder einen Termin unter der Telefonnummer 05751 7000 zu vereinbaren.

 

Zum gesundheitlichen Schutz der Kunden und Mitarbeiter kann nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern gleichzeitig im Kundencenter anwesend sein – für dadurch entstehende Verzögerungen und Wartezeiten bitten die Stadtwerke um Verständnis und weisen gleichzeitig auf die Einhaltung der gesetzlich geltenden Hygieneregeln durch das Infektionsschutzgesetz bzw. Verordnungen durch die Landesregierung hin. Die Stadtwerke sorgen für die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen und Verhaltensregeln. Dies gilt insbesondere für die einzuhaltenden Sicherheitsabstände.

 

Selbstverständlich sind wir auch weiterhin zu unseren Geschäftszeiten

 

Mo – Do      07:00 bis 16:00 Uhr
Fr                 07:00 bis 12:30 Uhr

 

telefonisch unter:  05751 7000 sowie per Email unter:  info@stadtwerke-rinteln.de zu erreichen. Auch bei Versorgungsstörungen stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke Ihnen weiterhin zur Verfügung. Unseren Kassenautomat - im Eingangsbereich des Kundencenters - können Sie wie gewohnt nutzen.

 

Für Kundinnen und Kunden, die persönlich direkt von den Auswirkungen des Corona Virus (SARS-CoV-2) finanziell betroffen sind, bieten die Stadtwerke Rinteln an, die monatlichen Abschlagszahlungen anzupassen und notfalls auch vorübergehend auszusetzen. Bitte teilen Sie uns hierfür per Email die gewünschte Abschlagshöhe und die aktuellen Zählerstände (Strom, Gas, Wasser, sofern jeweils vorhanden) mit. Bei Rückfragen unsererseits werden wir Sie, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, per Email kontaktieren. Wünschen Sie einen Rückruf, so teilen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer mit.

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

 

Ihre Stadtwerke Rinteln GmbH

« zurück zur Übersicht