logo for printview

Bagger beschädigt Kabel: Stromausfall in der Drift

Ohne Strom starteten heute Morgen rund 20 Haushalte in der Drift in den Tag. Bei den Straßen-sanierungsarbeiten hatte eine Baggerschaufel am Vormittag zwischen 10 und 11 Uhr ein Kabel so schwer beschädigt, dass der Strom für mehrere Stunden ausfiel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das teilt Thomas Sewald, Technischer Leiter der Stadtwerke Rinteln, auf Anfrage dieser Zeitung mit. Es handelte sich logischerweise um ein Versehen des Baggerfahrers. Mitarbeiter der Stadtwerke reparierten das defekte Stromkabel innerhalb weniger Stunden. Laut Sewald war der Schaden gegen Mittag behoben und die Anwohner konnten wieder das Licht einschalten.

 

© Schaumburger Zeitung, 14.10.2020 

 

« zurück zur Übersicht