logo for printview

Arbeiten in Drift haben begonnen

Die Stadtwerke Rinteln haben in der Drift wie angekündigt mit dem Austausch von Versorgungsleitungen begonnen. Das Baggerunternehmen Loose führt die notwendigen Schachtarbeiten durch.

Alte Rohrleitungen müssen frei zugänglich sein, bevor neue Rohre verlegt werden können. An der Einmündung zur West-Contrescarpe wird die Niederdruckleitung erneuert. Die Drift ist an dieser Stelle für Fahrzeuge gesperrt.

© Schaumburger Zeitung, 27.07.2019

« zurück zur Übersicht