logo for printview

Energiespar-Ratgeber


Interaktive Energiespar-Ratgeber

Alle Berater im Überblick
Die Online-Ratgeber unterstützen Sie rund ums Energiesparen: z.B. als Eigentümer von Wohngebäuden bei energiesparenden Modernisierungsmaßnamen im Gebäudebestand. Mit unseren Strom-Ratgebern sparen Sie im Haushalt und im Büro Geld und Kohlendioxid.

 Der HeizCheck überprüft die Heizkosten und den Heizenergieverbrauch von Gebäuden. Bei zu hohen Werten erhalten Mieter und Eigentümer fachlichen Rat für nächste Schritte, um Abhilfe zu schaffen.

Der Ratgeber Heizkosten im Neubau hilft bauwilligen Nutzern bei der Wahl des emissionsärmsten und kostengünstigsten Heizsystems. Laien erhalten einen übersichtlichen Vergleich,der Fachmann erleichtert sich die wärmetechnische Berechnung.

 Ob eine Heizung sparsam oder verschwenderisch ist, hängt auch von den Thermostatventilen ab. Der ThermostatCheck sagt Verbrauchern, ob diese noch dem Stand der Technik entsprechen.

Vor Modernisierungsmaßnahmen am Haus können sich Eigentümer mit Bauherren anderer Projekte austauschen. Ein Blick in das BestPractice Archiv zeigt erfolgreiche Beispiele in der Umgebung.

 Der Modernisierungsratgeber prüft für Eigentümer von Wohngebäuden die Wirtschaftlichkeit von Verbesserungsmaßnahmen. Dabei vergleicht er die Belastung aus der Refinanzierung der Investition mit der Entlastung aus der Heizkostenersparnis und berücksichtigt Fördermittel.

 Der PumpenCheck informiert, ob der Austausch einer alten Heizungspumpe gegen eine moderne Hocheffizienzpumpe aus wirtschaftlichen und ökologischen Gründen sinnvoll ist.

 Der Förderratgeber findet für geplante Modernisierungsmaßnahmen die passenden Förderprogramme der Kommune, des Landes und des Bundes: So stimmt er Förderprofil und Maßnahmenprofil aufeinander ab.

 Der SolardachCheck zeigt, ob sich ein Dach für eine Photovoltaik- und/oder Solarthermieanlage eignet und berechnet anhand der Förderungen, ob sich der Einbau rentiert.

 Der StromCheck express bietet einen schnellen Überblick, wo Verbraucher mit Stromverbrauch und Kosten im Vergleich zu Durchschnittshaushalten liegen, gibt Tipps und führt zu vertiefenden Strom-Ratgebern.

 Mit dem Heizatlas können Haushalte ihren Verbrauch an Heizenergie schnell mit den durchschnittlichen Verbrauchswerten ihrer Stadt oder mit punktuellen individuellen Verbräuchen von Gebäuden in der Nachbarschaft auf einer Karte vergleichen.

 Mit dem KühlCheck erfahren Verbraucher, ob sich der Austausch eines alten Gerätes gegen ein energieeffizientes Neugerät finanziell lohnt und wieviel CO2 dadurch vermieden werden kann.

 Bei detaillierten Fragen zu Energiespar-Vorhaben findet der Ratgeber Rat und Tat Ansprechpartner in der Nähe: von Energieberatern über Handwerker bis zu Banken und Verbraucherzentralen

Stand 2014